Ihre Steuern fest im Griff?

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen!

 

 

 

Neuigkeiten aus der Steuerwelt

Feed

11.10.2017

Planung der gewerblichen SV-Beiträge

Erzielt ein Unternehmer Einkünfte aus selbständiger Arbeit, so ergeben sich seine tatsächlichen Sozialversicherungsbeiträge erst durch den endgültigen Jahresgewinn. Während des Jahres schreibt die...   mehr


02.10.2017

Entscheidung des VwGH: Entgeltliche Ablöse eines Fruchtgenussrechts im außerbetrieblichen Bereich kann einkommensteuerfrei sein

Beim Fruchtgenussrecht gilt es zwischen zwei steuerlich unterschiedlichen Alternativen zu unterscheiden. Einerseits gibt es das Zuwendungsfruchtgenussrecht. Der Besitzer überlässt hier das Objekt...   mehr


02.10.2017

Bedingungen für steuerlich absetzbares Taggeld

Tagesdiäten (Verpflegungskosten bei Dienstreisen) können unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich geltend gemacht werden. • Das berufliche Reiseziel liegt mindestens 25 km von seiner Betriebsstätte...   mehr


04.09.2017

Privatinsolvenz nach IRÄG 2017

Das Insolvenzrechtsänderungsgesetz (IRÄG) 2017 bringt einige Veränderungen mit sich. Ab 01.11.2017 sind folgende zu beachten: Es besteht keine Verpflichtung zum vorherigen Versuch einer außergerichtlichen...   mehr


04.09.2017

Betriebliche Verwendung von Kryptowährungen (z.B. Bitcoins)

Kryptowährungen sind digitale Zahlungsmittel, welche steuerlich gesehen sonstige unkörperliche nicht abnutzbare Wirtschaftsgüter darstellen. Je nach Unternehmen werden sie dann als Anlage- oder Umlaufvermögen...   mehr


04.09.2017

"Kleines Vereinsfest"

Als „kleines Vereinsfest“ bezeichnet man eine Veranstaltung eines gemeinnützigen Vereins, welche steuerlich begünstigt sein kann. Ist diese mit dem Ziel der Erfüllung des Vereinszwecks beauftragt und gilt sie...   mehr


04.09.2017

Forschungsprämie

Um die sogenannte Forschungsprämie geltend zu machen, muss sich die Forschung in einem/r inländischen Betrieb/-stätte ereignen. Der Bonus beträgt nun für Wirtschaftsjahre nach dem 31.12.2017 14 % der...   mehr


04.09.2017

Einfuhrumsatzsteuer

Als Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) bezeichnet man die zu entrichtende Umsatzsteuer, wenn man einen Gegenstand aus einem Drittland (Nicht-EU-Land) in das Inland importiert. Dabei ist es irrelevant, ob es sich beim...   mehr


04.09.2017

"Handelsübliche Bezeichnung" am Registrierkassenbeleg

Ein Registrierkassenbeleg hat bestimmten Anforderungen zu entsprechen. Als Bezeichnung der Ware oder erbrachten Dienstleistung ist es erlaubt, anders als bei den Voraussetzungen für den Vorsteuerabzug durch...   mehr


30.08.2017

Entscheidung des BFG: Fahrschulautos gelten nicht als Spezialfahrzeuge

Das Bundesfinanzgericht sorgte mit einer Entscheidung am 22.06.2017 für Diskussionen bezüglich Spezialfahrzeugen. Nach einer Beschwerde entschied das Gericht (RV/7101747/2015), dass Fahrschulautos nicht als...   mehr


ältere >>