Ihre Steuern fest im Griff?

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen!

 

 

 

Neuigkeiten aus der Steuerwelt


Zurück zur Übersicht

30.08.2017

Schnuppertage oder Probearbeitsverhältnisse – welche rechtlichen Unterschiede gibt es?

Wird die Arbeitsleistung eines potenziellen neuen Angestellten unentgeltlich und zum Vorteil des Arbeitgebers genutzt, muss dieser mit einer versicherungspflichtigen Beschäftigung für diesen Tag angemeldet werden. Oft ist die Abgrenzung jedoch schwierig, deswegen sollte auf einige Besonderheiten geachtet werden, um nicht gegen etwaige Gesetze, w.z.B. das Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz, zu verstoßen: Die Beschäftigung muss ausdrücklich auf Freiwilligkeit und Unentgeltlichkeit beruhen, sie muss zeitlich begrenzt sein, der „Schnupperer“ darf größtenteils beobachten, u.v.m.



Zurück zur Übersicht